Ein vielseitiger Messestand

23.01.2014

Ein vielseitiger Messestand

Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich ein Messestand nachträglich in einen Showroom der Extraklasse verwandelt und im bestehenden „Haus des Handwerks“  bei den Deutschen Amphibolin Werken (Caparol), in Ober-Ramstadt  das  Informations- und Schulungszentrum bereichert.

Professor Markus Schlegel, Studiendekan der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen, entwickelte für Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH  ein Konzept, das vier organische Baukörper, durch großformatige Lamellenstrukturen konstruiert und interpretiert, als ständigen Raum im Raum vorsieht. Das anspruchsvolle und ungewöhnliche Design wurde zunächst als Messestand auf der "Farbe" in Köln 2013 errichtet, zwei der Baukörper wurden dann nach Messeende als Kernelemente in der Dauerausstellung im Haus des Handwerks in Ober-Ramstadt erneut und permanent aufgebaut.

In die vertikal aufgestellten Lamellen wurden großzügige horizontal ausgerichtete Rahmen als Exponatträger eingeschnitten. Die Rahmen bzw. die "Bilder in Rahmen" stellen den dynamischen, sich verändernden Teil im Konzept dar. Vergleichbar zu einer Ausstellung können die Bildinhalte so je nach Themenstellung beziehungsweise Produktaktualisierung verändert und angepasst werden.
Das Layout für die Bild- und Exponatgestaltung basiert auf einem eigens entwickelten Polygonraster, welches je nach Produktsortiment groß- oder kleinformatiger entwickelt wurde.

Das gesamte Form- und Farbkonzept ist so konzipiert, dass die raumbildenden Elemente wie Lamellen, Bodenbeläge und Decken in Weiß- und Graunuancen gehalten sind, die Exponate im Polygonlayout dagegen weitgehend in eher intensiven Farbprofilen konzipiert wurden.

DISPLAY INTERNATIONAL wurde, wie schon seit vielen Jahren, mit der Projektierung und Umsetzung betraut, wobei die gewohnt gute Messebauqualität hier noch einmal besonders gefordert war, weil mit dem Anspruch des permanenten Innenausbaus gefertigt und montiert/demontiert werden musste.

Messestand Caparol 2013 wird Showroom