Menü
Messebauer in Frankfurt auf der IAA Mobility verantwortlich für den Messestand von KIA

Messestand für KIA via IWE auf der IAA 2017 in Frankfurt

Ein rundum exklusiver Markenauftritt auf der IAA

Der südkoreanische Automobilhersteller KIA bewies auf der IAA 2017 einmal mehr, dass er längst höchste Ansprüche an automobiles Design, technische Perfektion und Messebau allererster Güte stellt.
Dabei wird in allen Bereichen auf Kontinuität gesetzt. So war DISPLAY INTERNATIONAL erneut erste Wahl für die Realisation eines Standkonzeptes, das traditionell von der Frankfurter Agentur Innocean entworfen und geschickt weiterentwickelt wurde.
Gewohnt großzügig, offen, hell und übersichtlich war der Auftritt angelegt. Die harmonisch aufeinander abgestimmte Materialauswahl mit Holz, Glas-, Spiegel- oder Hochglanzflächen sorgte für ein durchweg exklusives Ambiente. Dabei stach die große, hochauflösende und farbintensive LED-Wand besonders ins Auge, die hinter der Ausstellungsfläche emporragte und mit attraktiven und dynamischen Bewegt-Bildern aufwartete. Dahinter waren modern möblierte Businessräume, Bereiche mit technischen Detail-Präsentationen und eine großzügig ausgestattete Lounge beheimatet. Alles wurde aufs Feinste in Szene gesetzt. Showcases, Wandeinbauten und hinterleuchtete Stufen ließen an jeder Stelle des Messestandes die Liebe fürs Detail erkennen. Ein rundum exklusiver Auftritt, der zur Marke passte.

Branche Automotive & Transport
Ort Frankfurt
Realisation DISPLAY INTERNATIONAL
Größe 2520 m2
Design upscale GmbH
Fotografie -
Messebauer in Frankfurt auf der IAA Mobility verantwortlich für den Messestand von KIA
Messebauer in Frankfurt auf der IAA Mobility verantwortlich für den Messestand von KIA
Messebauer in Frankfurt auf der IAA Mobility verantwortlich für den Messestand von KIA
Messebauer in Frankfurt auf der IAA Mobility verantwortlich für den Messestand von KIA